Musikbüro Bochum

In Bochum schlägt der Beat!

Was ist los in Bochum und Umgebung?

Unsere aktuellen Projekte…

Internationaler Band- und Erfahrungsaustausch

Unser Künstler*innen- und Netzwerkförderprojekt „Lalla:Labor“ (www.lallalabor.de) kann dieses Jahr um einen internationalen Band- und Erfahrungsaustausch bereichert werden. In Kooperation mit der Lithuanian Music Business Association; Lithuanian Culture Institute und dem What’s Next in Music? Festival Vilnius sowie Cooltour Bochum / Bochum Total treten jeweils zwei Bands aus dem Ruhrgebiet und aus Litauen bei den beiden Festivals auf. In Bochum wird zudem zusammen mit Create Music NRW ein offener Workshoptag: Booking, Selbstmanagement, Selbstvermarktung im SAE Institute Bochum angeboten.

Bands Ruhrgebiet:
Tiktaalik – www.tiktaalik.info
Darjeeling – www.facebook.com/darjeelingmusic/
Frère – www.facebook.com/frereofficial/

Bands Litauen:
Deeper Upper – www.facebook.com/DeeperUpper/
PAI X – www.facebook.com/thepaixduo/

Kooperationspartner / Förderer:

Kulturbüro Stadt Bochum

Bochum Total


What’s Next In Music? Festival



Lithuanian Music Business Association



Lithuanian Culture Institute

Lalla:Labor 3.0

Laut der Erhebung “Popkultur im Ruhrgebiet“ der ecce GmbH gibt es im Großraum Ruhr zahlreiche Bands und Musiker und Veranstalter/Musikclubs (Möllmann/Stratmann 2016). Aufbauend auf dieser Erhebung und der Fragestellung, wie eine nachhaltige Popularmusikförderung auf regionaler Ebene sinnvoll gestaltet werden kann, wird im Projekt “Lalla:Labor“ exemplarisch ein regionales Netzwerk von Veranstaltern, Bands, Initiativen etc. aufgebaut. Das Projekt zielt auf zwei zentrale Inhalte: zum einen der systematischen direkten Förderung von MusikerInnen, Bands, Veranstaltern und Musikinitiativen im Pilotraum Ruhrgebiet und zum anderen einer nachhaltigen Vernetzung dieser Akteure. Im Projektzeitraum Juli bis Dezember 2017 wurde ein neuartiges Konzept entwickelt, wie besonders förderungswürdige KünstlerInnen gezielt und bedarfsgerecht unterstützt werden können. Der Auswahlprozess erfolgte gemeinsam mit lokalen Netzwerkpartnern aus welchen sich ebenfalls die Jury zusammensetzte. Aus der Evaluierung dieses Projektes heraus und durch die Reflektion mit den Partnern sind Erkenntnisse gewonnen worden, die die Grundage für ein Projekt bilden, in dem die Bedürfnisse von KünstlerInnen gezielter und individueller berücksichtigt werden und der Auswahlprozess zu einem breiteren und vielfältigeren KünstlerInnenpool führt. Das Projekt „Lalla:Labor“ wird gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Bochumer Musiksommer

In Kooperation mit Bochum Marketing werden wir am Samstag Abend das Programm auf der Bühne am Kuhhirten gestalten. Wir freuen uns, diese Zusammenarbeit auch in diesem Jahr weiterzuführen.
Der Musiksommer findet vom 6.-8. September 2019 statt.

Workshoptag

Wir veranstalten am 06.07., dem Samstag des Bochum Total Wochenendes, einen Workshoptag in Kooperation mit Create Music NRW und dem SAE Institute Bochum.

Das Programm:

9:30 – Get Together
10:15 – Digitales Marketing für Bands (Moritz Sauer, Phlow Media)
11:45 – Pause
12:15 – Selbstmanagement (Niklas Blömeke, Listen Collective & Felix Japes, FZW)
13:45 – Pause
14:15 – Booking (Frank Dietrich, Gleis 22 & Niklas Blömeke, Listen Collective)
15:45 – Pause
16:15 – Dialoggespräch „Leben von Musik“ (Franzi Rockzz & Ben Hermanski; Moderation: Musikbüro Bochum)
17:00 – Ende, Beginn Programm „Bochum Total“

Die einmalige Teilnahmegebühr für den ganzen Tag beträgt 5 €.
Anmeldungen unter: https://www.create-music.info/workshops/

Veranstaltungsort:
SAE Institute Bochum
Zentralmassiv
Springerplatz 1
44793 Bochum

Links:
Create Music NRW
SAE Institute Bochum

Sunday Jam

Der „Sunday Jam“ ist eine Konzertreihe für Bands und Musiker aus Bochum und Umgebung und fördert so die regionale Musikszene. Die Konzerte finden von Januar bis Juni 2019 monatlich sonntags ab 18:00 im Flashbacks (Konrad-Adenauer-Platz 1, 44787 Bochum) statt. Es spielen pro Abend drei Bands (je ca. 45min Spielzeit + 15min Umbaupause). Der „Sunday Jam“ wird in Kooperation mit Torsten Schriewer (itROCKX) und Gerrit Großmaas (WDR) veranstaltet. Von Juli bis Dezember ist Sommerpause.