Musikbüro Bochum

In Bochum schlägt der Beat!

Was ist los in Bochum und Umgebung?

Unsere aktuellen Projekte…

Lalla:Labor 3.0

Laut der Erhebung “Popkultur im Ruhrgebiet“ der ecce GmbH gibt es im Großraum Ruhr zahlreiche Bands und Musiker und Veranstalter/Musikclubs (Möllmann/Stratmann 2016). Aufbauend auf dieser Erhebung und der Fragestellung, wie eine nachhaltige Popularmusikförderung auf regionaler Ebene sinnvoll gestaltet werden kann, wird im Projekt “Lalla:Labor“ exemplarisch ein regionales Netzwerk von Veranstaltern, Bands, Initiativen etc. aufgebaut. Das Projekt zielt auf zwei zentrale Inhalte: zum einen der systematischen direkten Förderung von MusikerInnen, Bands, Veranstaltern und Musikinitiativen im Pilotraum Ruhrgebiet und zum anderen einer nachhaltigen Vernetzung dieser Akteure. Im Projektzeitraum Juli bis Dezember 2017 wurde ein neuartiges Konzept entwickelt, wie besonders förderungswürdige KünstlerInnen gezielt und bedarfsgerecht unterstützt werden können. Der Auswahlprozess erfolgte gemeinsam mit lokalen Netzwerkpartnern aus welchen sich ebenfalls die Jury zusammensetzte. Aus der Evaluierung dieses Projektes heraus und durch die Reflektion mit den Partnern sind Erkenntnisse gewonnen worden, die die Grundage für ein Projekt bilden, in dem die Bedürfnisse von KünstlerInnen gezielter und individueller berücksichtigt werden und der Auswahlprozess zu einem breiteren und vielfältigeren KünstlerInnenpool führt.

Sunday Jam

Der „Sunday Jam“ ist eine Konzertreihe für Bands und Musiker aus Bochum und Umgebung und fördert so die regionale Musikszene. Die Konzerte finden monatlich sonntags ab 18:00 im Jacks (Ferdinandstraße 13, Bochum) statt. Es spielen pro Abend drei Bands (je ca. 45min Spielzeit + 15min Umbaupause). Der „Sunday Jam“ wird in Kooperation mit Torsten Schriewer (itROCKX) und Gerrit Großmaas (Radio Bochum) veranstaltet. Von Juni bis Oktober ist Sommerpause.

Bochumer Musiksommer

In Kooperation mit Bochum Marketing werden wir am Samstag Abend das Programm auf der Bühne am Kuhhirten gestalten. Wir freuen uns, diese Zusammenarbeit auch in diesem Jahr weiterzuführen.
Der Musiksommer findet vom 7.-9. September 2018 statt.

"nachtaktiv" Nachtflohmarkt

Die vielleicht charmanteste Location der Stadt Bochum, die Rotunde, läd ein zum trödeln und feilschen, zum bummeln und flanieren! Mit Live-Musik, BBQ, kühlen Drinks, heißem Kaffee, Stockbrot, veganen Curries und einigem mehr! „nachtaktiv“ ist ein Markt für Trödler und Händler von allerlei Second-Hand-Waren, alten Lieblingsstücken und dem schönsten Krims & Krams. Auch professionelle Anbieter von Upcyling, Do-It-Yourself-Art, coolem Kunsthandwerk oder Vinylverkäufer dürfen sich gerne bei uns melden.
Beim nächsten Termin am 03.11. ist der Musikbüro Bochum e.V. für das musikalische Programm verantwortlich. Mehr Infos folgen bald.

Speckschweizkomplex

Zum zweiten Mal nach 2016 wird es im Speckschweizviertel einen Tag der offenen Ateliers geben. Der Musikbüro Bochum ist Mitorganisator der musikalischen Beiträge in einigen Ateliers.

Offene Ateliers von Emscher bis Schmechting.
Bildende Kunst, Lesung und Musik.
ab 13 Uhr

Ateliers/Künstler:
Wenke/Tewes, Emscherstr. 28 Hinterhof (bis 18 Uhr)
Gabi Moll, Emscher/Josephstr. 30 (bis 20 Uhr)
TINYrooms – oder fast ein Museum, Schmechtingstr. 38 (bis 18 Uhr)
Krzysztof Gruse, Schmechtingstr. 40 (bis 18 Uhr)
Kathinka Pietzka, Schmechtingstr. 38 (Hinterhof, bis 18 Uhr)
Doreen Becker, Schmechtingstr. 38 (bis 18 Uhr)
Theater der Gezeiten, Schmechtingsstr./Hofstederstr. (bis 22 Uhr)
Peter Gros & Sabine Wassermann, Hofsteder Str. 88 (bis 18 Uhr)

Programm:
14.30 bis 15.30
Giampiero Piria mit eigenen Texten & Daniel Brandl spielt Cello im Atelier Pietzka
16.30 bis 17.30
Mahyar Dizani + Gast (Musik) im Atelier Wenke/Tewes
18.30 bis 19.30
Max Kühlem + Gast (Musik) Atelier Moll
ab 20.00
Edgar Allan Poe-Thriller „Herzschlagwahn“ (Theater) mit der Band Tigerjunge, Theater der Gezeiten